hot-pot-Badefass

Thermowood mit SIDE-Ofen

Thermowood Badefässer der Firma AMH-Puu Oy verfügen über innovative Öfen, die im Fass montiert sind, aber von außen befeuert werden.

Diese Fässer werden aus wärmbehandeltem finnischen Kieferholz gefertigt und vollständig montiert ausgeliefert. Fässer sind in zwei Größen erhältlich.

Unsere Fässer werden fertig montiert ausgeliefert. Lediglich der Kamin muss aufgerichtet werden und so ist die Tonne bereit für das erste Bad.
 

Modelle

Modell  Außendurchmesser
/ cm
 Volumen
/ Liter
Personen  Tiefe
/ cm
Gesamthöhe / cm Gewicht / kg
 AMH 170TW+  170 1900 4-5  95 108 180
 AMH 200TW+ 200  2600 6-8 95  108 197

Merkmale und Ausstattung

  • thermowwod side b260Massives wärmebehandeltes Kiefernholz, Wandstärke 40 mm
  • Nachspannbare Edelstahlbänder
  • Ablassventil mit Stöpsel
  • Kann mit handelsüblichen 50 mm Rohren verbunden werden.
  • SIDE Ofen aus Marine-Aluminium, seitlich befeuerte, Heizleistung 30 kW
  • Holzgitter um den Ofen
  • Rostfreier zwei Meter hoher Kamin
  • Hitzeschutz für den Kamin (ein Meter)
  • Regenhaube
  • Robuste Sitzbänke rund um das Fass

 

Zusatzausstattung

  • Randabdeckung rund
  • 9fach Getränkhalter für Holzgitter
  • Thermowood Ofenabdeckung
  • 170cm ABS Abdeckung, großer Teil
  • 170cm ABS Abdeckung, kleiner Teil
AMH-170 Hot-Pot AMH-220 Hot-Pot
AMH-170 Fass mit 2-teiligem Deckel AMH-200 Fass mit isolierter Abdeckung

Allgemeine Information

Durch die Wärmebehandlung wird eine bessere Isolierwirkung und eine höhere Witterungsbeständigkeit des Holzes erreicht. Im Prozess werden keine Chemikalien eingesetzt. Wie bei anderen Holzprodukten, schwindet das Material, wenn das Fass längere Zeit nicht benutzt wird. Durch die Wärmebehandlung werden die Auswirkungen dieses Vorgangs vermindert. Das Holz quillt nach erneutem Befüllen wieder auf und das Fass wird wieder dicht. 

Um eine optimale Luftzirkulation unter dem Fass zu gewährleisten, empfehlen wir, das Fass auf zusätzliche Querbalken zu stellen. 

SIDE Ofen

Der Innenofen SIDE kombiniert die guten Eigenschaften eines Aussenofens mit denen eines Unterwasserofens. Wie alle unsere Öfen, ist auch dieser aus Marine-Aluminium gefertigt. Der Mindestwasserstand vor dem Aufheizen sollte 5cm oberhalb des Ofens liegen. Beim Entfernen der Asche oder beim Nachlegen bleiben keine Rückstände im Fass.

Benutzung

Bei der ersten Benutzung oder wenn es längere Zeit nicht befüllt wurde, wird das Badefass nicht vollständig dicht sein. Das Holz wird aber aufquellen sobald es befüllt wird und das Fass wird dicht sein.

Die ideale Wassertemperatur liegt bei 36°C. Das Aufheizen dauert erfahrungsgemäß ca. zwei Stunden, abhängig von der Fassgröße der Außentemperatur und dem verwendeten Feuerholz. Um während des Badens die Wassertemperatur konstant zu halten oder zu erhöhen, sollten Sie ein kleines Feuer im Ofen erhalten. Auch wenn die Wassertemperatur absinkt, heizen Sie nur langsam nach, da sonst das Wasser zu heiß werden könnte. Sie werden schnell Ihren persöhnlichen Weg finden, das Fass optimal zu beheizen.

Am besten pflegen Sie Ihr Badefass, indem Sie es regelmäßig benutzen und reinigen. Stellen Sie eine ausreichende Luftzirkulation unterhalb Ihres Fasses sicher. Sie können Ihr Fass problemlos mit Salzwasser befüllen, da sowohl Ofen als auch Aluminiumeinsätze nicht anfällig für Korrosion sind. Bei Holzfässern verhindert Salzwasser die Austrocknung. 

Hinweis

Die Volumenangabe bezieht sich auf das maximale Fassungsvermögen des Fasses, um die tatsächlich benötigte Wassermenge zu berechnen, ziehen Sie einfach das Gewicht der badenden Personen vom Gesamtfassungsvermögen ab. 
Achten Sie unbedingt darauf, dass vor dem Beginn des Aufheizens der Mindestwasserstand im Fass erreicht ist. Andernfalls könnte der Ofen beschädigt werden. Der Mindestwasserstand liegt 5cm oberhalb des Ofens im Fass.